Auf Initiative von Elmar Hoff ist 2010 in den Kreislauf grenzüberschreitender Aktivitäten der Rotary Clubs RC Rijssen/NL und RC Gronau-Euregio/D die Idee eingebracht worden, Schüler auf der niederländischen und der deutschen Seite mit der gemeinsamen, unikaten Musikhistorie zu beschäftigen.
Im Rahmen der rotarischen grenzüberschreitenden Distriktkonferenz in der Bürgerhalle Gronau im Juni 2011 wurden 10.000 Euro gesammelt. Jeweils 1000 niederländischen und 1000 deutschen Schülern wird die Möglichkeit eines kostenlosen Besuches des rock'n'popmuseum Gronau im Jubiläumsjahr 2014 (10 Jahre rock'n'popmuseum) und in den Folgejahren geboten.

Klassen und Lerngruppen, die sich darüber hinaus in Schulprojekten mit der gemeinsamen Musikgeschichte fächerübergreifend und mit Partnerklassen grenzüberschreitend beschäftigen, erhalten kostenlos entsprechende Literatur und auf Antrag 500 Euro Projektmittel der Rotarier.

Ansprechpartner für den Besuch des rock'n'popmuseums ist das Museum selbst. (Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Tel.: 0049 2562 81480 - Website: www.rock-popmuseum.com)

Projektmittel können per Email bei Tjitze Tuintra (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Elmar Hoff (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) hinterfragt und beantragt werden.

 

Westfälische Nachrichten, Kreisseite

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.